Hier baut die FWA – Alle im Jahr 2022 geplanten Baumaßnahmen auf einen Blick

Trinkwasser 

Fürstenwalder Straße:
Auswechslung der Trinkwasserleitung aufgrund des Zustandes der teilweise 140 Jahre alten Versorgungsleitung; im Bereich der Thälmann-Brücke Herstellung einer Druckminderanlage für die Sicherung der Trinkwasserversorgung der „Unteren Stadt“

Kliestower Straße:
Auswechslung der 60 Jahre alten Versorgungsleitung von der Herbert-Jensch-Straße bis zum Triftweg

Luisenstraße:
Weiterführung der Baumaßnahmen; voraussichtliches Ende: April

Kliestower Weg und Am Klingetal:
(siehe Abwasser)

Schul-/Collegienstraße:
Auswechslung der teilweise 140 Jahre alten Trinkwasserleitung in der Oderpromenade, Collegien- und Schulstraße, die häufig von Rohrbrüchen und Druckmangelerscheinungen betroffen war

Große Oderstraße:
Auswechslung der Trinkwasserleitung zwischen Bischofstraße und Studentenwohnheim Große Oderstraße 50, die aus dem Jahr 1925 stammt

Carl-Ph.-E.-Bach-Straße:
Erneuerung der alten Trinkwasser-Gussleitung aus dem Jahr 1880 zwischen Große Oderstraße und Holzmarkt

Rathenau-/Otto-Nagel-Straße:
Auswechslung von zirka 470 Metern der fast 100 Jahre alten Trinkwasserleitung von der August-Bebel-Straße bis zum Kreisel Josef-Gesing-/Georg-Richter-Straße inklusive 30 Metern in der Georg-Richter-Straße

 

Abwasser

Kieler Straße/Bergstraße:
Errichtung einer Sedimentationsanlage vor der Einbindung des Regenwasserkanals in die Klinge; sie wird Sande und andere Grobstoffe zurückhalten und in den Schmutzwasserkanal pumpen

Obwohl die Bauarbeiten in der Kieler Straße/Bergstraße
erst im August beginnen, mussten bereits zu Jahresbeginn
Sträucher und Bäume gerodet bzw. umgepflanzt werden.
Diese Arbeiten sind nur bis Ende Februar zulässig.

Am Klingetal:
Fortsetzung der 2021 begonnenen Maßnahme im Bereich des Kreisels: Erneuerung der Abwasser-Druckrohrleitung, Errichtung eines Staukanals und eines Filterschachts zur Geruchs-eindämmung

Am Klingetal 1-4:
Verlegung eines Regenwasserkanals zur Entflechtung des Mischwasserkanals, gemeinsam mit der Auswechslung der Trinkwasserversorgungsleitung

Kieler Straße:
Errichtung eines Pumpwerks an der Kieler Straße und Verlegung einer Druckrohrleitung bis Luisenstraße

Markendorf, Wildbahn:
Verlängerung des vorhandenen Regenwasserkanals in der Wildbahn bis zur Tobias-Magirus-Straße

Am Winterhafen/Herbert-Jensch-Straße:
Sanierung der 1911/1919 errichteten Mischwasserkanäle Am Winterhafen und in der Herbert-Jensch-Straße, von der Goepelstraße bis zur Kreuzung Am Winterhafen, durch den Einzug eines Schlauchliners

Kliestower Weg:
Umverlegung eines Mischwasserkanals im Bereich Kliestower Weg Nr. 17/17a, gemeinsam mit der Auswechslung der Trinkwasserwasserleitung

Kliestower Straße:
Erneuerung einer Freigefälledruckrohrleitung vom Frankfurter Brauhaus im Bereich der Haus-Nr. 85-85e

Fragen zum Thema?

Pressekontakt
Anne Silchmüller

Fragen zum Thema?

Anne Silchmüller
Öffentlichkeitsarbeit

Damit »Alles im Fluss« bleibt.​

Störungen an der Wasserver- und entsorgung melden.