Wissenswertes über die FWA mbH

 
Reiner Sauerstoff im Wasser - bessere Qualität

Durch die Zugabe von reinem flüssigen Sauerstoff wird das Rohwasser im Wasserwerk Briesen effektiver aufbreitet.

Ziel ist, dabei möglichst viele oxydierbare Stoffe in den Filtern umzuwandeln, denn später ablaufende Umwandlungsprozesse im Netz bedeuten Qualitätsverschlechterungen. Diese weitergehende Aufbereitung der Wasserinhaltsstoffe sichert eine stabilere Trinkwasserqualität. Durch gezielte Beprobungen im Versorgungsnetz wurde ein stabiles und höheres Sauerstoffniveau nachgewiesen. Dieses seit Dezember 2000 eingesetzte Verfahren ist eine kostengünstigere Variante im Vergleich zum vorherigen Sauerstoff-Eintrag durch Luft. Abschließende Ergebnisse weiterer verfahrenstechnischer Arbeiten zur Sicherung und Optimierung der Trinkwassserqualität gilt es nun umzusetzen.
Sauerstoffbehälter Wasserwerk

Technische Parameter/Beschreibung der Anlage

- 6.000 Liter Flüssigkeitstank (flüssiger Sauerstoff hat eine bläuliche Farbe,
  hat eine Temperatur von etwa minus 180 Grad Celsius)
- 1 Liter flüssiger Sauerstoff ergibt 854 Liter gasförmigen Sauerstoff
- 1 Tankfüllung reicht ca. 10 Wochen für diese Art der Sauerstoffzufuhr.

zurueck.gif
zurueck.gif

Störungen - Was tun? · Störungen der Wasserversorgung bitte melden: Bereitschaftsdienst (0335) 55 869 335 ·   
     · Copyright © by FWA mbH · kontakt@fwa-ffo.de · Tel.: +49 335 55869 0 · Fax: +49 335 55869 330 ·